Haus St. Ludgerus
Haus St. Ludgerus
Haus St. Ludgerus Gelsenkirchen -FSSP-
Haus St. Ludgerus    Gelsenkirchen         -FSSP-

Konfraternität

Die Konfraternität St. Petrus ist eine Vereinigung von katholischen Laien und Priestern, die durch Gebet und Opfer die Priesterbruderschaft St. Petrus unterstützen.
Die Idee zur Gründung entstand aufgrund zahlreicher Anfragen von Gläubigen, die den Wunsch äußerten, ihre Verbundenheit zur Petrusbruderschaft und deren Apostolat durch einen organisierten Zusammenschluss zu festigen und zu intensivieren. So wurde die Konfraternität St. Petrus am 22. Februar 2007, dem Thronfest des hl. Apostels Petrus, ins Leben gerufen.

 

 

Alle Informationen rund um die Konfraternität St. Petrus hier.

 

 

Tägliches Gebet der Konfraternitätsmitglieder

 

V. Gedenke, Herr, Deiner Vereinigung,
R. die seit Anbeginn Dein Eigen war.

Lasset uns beten.
Herr Jesus, Du wurdest geboren, um von der Wahrheit Zeugnis zu geben, und Du liebst jene bis ans Ende, die Du erwählt hast: Erhöre gnädig unser Gebet für unsere Hirten.
Du, der Du alles weißt, weißt ja auch, dass sie Dich lieben und dass sie alles vermögen in Dir, der sie stärkt. Heilige sie in der Wahrheit und erfülle sie mit demselben Geist, den Du Deinen Aposteln verliehen hast, damit Er sie in allem Dir gleichgestalte. Nimm an das Zeugnis ihrer Liebe, so wie Du das dreifache Bekenntnis des Petrus angenommen hast.
Und damit der Heiligsten Dreifaltigkeit überall und ohne Unterlass ein reines Opfer dargebracht werde, vermehre ihre Zahl und bewahre sie in Deiner Liebe.
Der Du lebst und herrschest mit Gott dem Vater in der Einheit des Heiligen Geistes, Gott von Ewigkeit zu Ewigkeit. Amen.


Nihil obstat: Vic. Gen. FSSP, 05.II.2007
Imprimatur: Vic. Gen. Dioec. Laus. Gen. Frib., 28.II.2007

St. Michael
St. Joseph, Schalke
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gregorius Hermann